10 Geschenkideen, über die sich nicht nur deine Lieben freuen, sondern auch unser Planet

10 Geschenkideen, über die sich nicht nur deine Lieben freuen, sondern auch unser Planet 1132 1132 Liv

Dieses Weihnachten ist alles anders. Nicht nur die Personenanzahl um den Weihnachtsbaum, sondern auch das Weihnachtsshopping. Sich dichtgedrängt durch die Innenstadt zu quetschen und auf den letzten Drücker Geschenke zu kaufen geht nicht mehr. Und das ist vielleicht auch besser so – spart uns zumindest jede Menge Vorweihnachtsstress. Wenn dir aber ohne den Weihnachtstrubel die Inspiration fehlt und du noch nicht alle Weihnachtsgeschenke für deine Lieben besorgt hast, dann haben wir hier 10 nachhaltige Geschenkideen für dich!

1. Bienenwachstücher – perfekt um die Reste vom Weihnachtsessen frisch zu halten. Es gibt inzwischen eine große Auswahl in verschiedenen Onlineshops oder du machst sie ganz einfach selbst. Dazu benötigst du nur Stoffreste aus Baumwolle und etwas reines Bienenwachs. Im Internet findest du viele Anleitungen und Bienenwachs bekommst du beim Imker aus deiner Region oder in der Drogerie. Achte am besten darauf, dass das Wachs Bio-Qualität hat.

2. Zeit oder Hilfe für deine Lieben – egal, ob du einen Winterspaziergang im Wald, Hilfe im Garten oder einen gemeinsamen Kochabend verschenkst. Besonders jetzt, wo die alltäglichen Begegnungen seltener sind, wird gemeinsame Zeit im kommenden Jahr umso wertvoller.

3. Bücher – mittlerweile gibt es eine Vielzahl von spannenden Büchern rund um das Thema Nachhaltigkeit. Es gibt zum Beispiel Kochbücher, Tipps für ein plastikfreies Leben oder Bücher mit anschaulich aufbereiteten Fakten über den Klimawandel, die du vielleicht noch nicht wusstest. Auch wenn die Buchhandlungen in deiner Nähe momentan nicht öffnen dürfen, bieten viele einen Onlineservice an und du kannst, auch jetzt noch kurz vor Weihnachten, dir dein gewünschtes Buch liefern lassen oder selbst abholen.

4. Gartenliebhaber und Bienen freuen sich – verschenke ein Wildbienenhotel. Selbstgebaut oder selbstgekauft, hiermit kannst du nicht nur die oder den Beschenkten glücklich machen!
Hinweis: informiere dich vor dem Selberbauen was du beachten musst, damit es auch von den Bienen angenommen wird. Tipps hierfür findest du zum Beispiel auf der Webseite des NABU.

5. Tischsets aus alten Jeans, mit ein wenig Geschick und einer Nähmaschine ganz leicht selbstgemacht.

6. Plastik sparen und Trinkwasserprojekte unterstützen: Die Trinkflaschen der Firma Soulbottles sehen nicht nur toll aus, sondern tun auch was Gutes. Denn mit jeder verkauften Flasche spendet Soulbottles 1€ in Projekte von Viva con Agua de St. Pauli e.V. und der Welthungerhilfe.

7. Für Lernfreudige gibt es viele digitale Workshops. Egal, ob Hundetraining oder Handlettering Kurs – im Internet findest du ein großes Angebot (auch von kleinen Unternehmen und Trainer*innen).

8. Für Unentschlossene – Verschenke einen Gutschein für einen nachhaltigen Shop. Dabei kann es der Unverpacktladen aus deiner Stadt oder ein Gutschein für die Online-Shopper sein, beispielsweise von GoodBuy oder dem Avocadostore.

9. Stelle ein nachhaltiges Kosmetikset selbst zusammen! Der Inhalt kann zum Beispiel feste Seife, wiederverwendbare Abschminkpads und eine nachhaltige Handlotion sein. Auch hier werden dir viele Inspirationen im Internet geliefert.

10. Oder wie wäre es mit Klimaschutz zum Verschenken? Mache deinen Lieben zum Beispiel mit enyway impact eine Freude und verschenke dieses Jahr CO2-Ausgleich. Darüber freut sich nicht nur die oder der Beschenkte, sondern auch das Klima! Weitere Infos findest du unter https://www.enyway.com/de/impact.

Wir freuen uns, wenn wir dir den ein oder anderen Tipp mitgeben konnten und wir wünschen dir schöne Feiertage, eine erholsame Zeit und viel Freude beim Verschenken!

Back to top